Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 26.4.2014

 

Teilnahmebedingungen für die Kinder-Sport-Woche

Allgemeines:

Diese Bedingungen gelten für die Teilnahme an unseren Kindersportwochen. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Bedingungen an.

Angebot und Vertragsabschluss:

Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist begrenzt. Anmeldungen zu den Kindersportwochen haben online zu erfolgen und sind verbindlich. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung vergeben. Beim Eingang der Anmeldung erfolgt die Zusendung der Teilnahmebestätigung und der Rechnung per E-Mail.Vorraussetzung für die Teilnahme an einer Kindersportwoche ist, dass das Kind bereits den Kindergarten besucht. Jüngere Kinder, die den Kindergarten zum Zeitpunkt der Kindersportwoche noch nicht besuchen, werden abgewiesen.

Zahlungsbedingungen:

Die Zahlung der Kursgebühren wird 30 Tage nach der Anmeldung fällig. Bei kurzfristigen Anmeldungen besteht eine Zahlungsfrist von 5 Tagen. 

Rücktritt:

Rücktritte von bereits gebuchten Kindersportwochen sind ausschliesslich per E-Mail an info(at)kinder-sport-woche.ch zu richten. Für Rücküberweisungen von Kursgebühren benötigen wir Ihre Bankverbindung.

Bei Zugang des Rücktritts bis 2 Wochen vor Kursbeginn, wird eine Bearbeitungsgebühr in der Höhe von 50 Franken erhoben.

Bei Zugang des Rücktritts weniger als 2 Wochen vor Kursbeginn, werden keine Kursgebühren zurückerstattet.

Bei verletzungs- und krankheitsbedingten Absagen (mit Arztzeugnis) werden die Kursgebühren vollumfänglich zurückbezahlt.

Bilder:

Bilder, die während der Kindersportwoche gemacht werden, veröffentlichen wir auf unserer Webseite. Gruppenbilder können auch an die Presse weitergegeben werden – Nahaufnahmen nur in Absprache mit den Eltern.

Änderungen und Absage eines Kurses durch den Veranstalter

Die Veranstaltungen finden nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl statt.

Wird eine Veranstaltung mangels Teilnehmer abgesagt, werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren in voller Höhe zurückerstattet.

Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.